Nachhaltigkeit

Ein Seminar ist immer nur so gut wie das, was wirklich auch anschließend umgesetzt wird

Das Zauberwort heißt „Verhaltensänderung“. Nichts fällt dem Menschen so schwer wie gewohntes Verhalten (Komfortzone) über Bord zu werfen und neues Verhalten anzunehmen.

Wichtig hierbei ist, dass kein Seminarteilnehmer, sowohl zum Seminar-Beginn, als auch im Anschluss alleine gelassen wird.
Ein Hand in Hand arbeiten zwischen Unternehmen (Vorgesetzten) und Trainer ist hier von besonderer Wichtigkeit.

Methoden dazu sind:

  • Ist-Zustand, Stärken/Schwächen-Analyse der Teilnehmer (Welcher Bedarf?)
  • Positive Einstimmung auf das Seminar (Wie ist die Einstellung?)
  • Praxisnahe Übungen im Seminar
  • Coaching & Begleitung während einer Entwicklungsphase (durch Vorgesetzen oder/und Trainer)
  • regelmäßige Feedback-Tage
  • Persönliche Zieldefinition & Maßnahmenkatalog

Um die größtmögliche Nachhaltigkeit zu erreichen, sollte vor und insbesondere zwischen den Seminar-Modulen, aber auch nach Beendigung der Seminarreihe eingestimmt, begleitet und aktiv trainiert werden. Nur dann können Sie sicher sein, dass gelerntes Seminar-Wissen auch in der Praxis, also z.B. im Außendienst beim Kunden, erfolgreich umgesetzt wird.

Wir empfehlen Ihnen folgende Transfermaßnahmen:

Zwei bis vier Wochen vor Seminarstart

Zur Einstimmung und Ist-Bestimmung – Aufgabe von Trainer & Vorgesetzten

  • Fragebogen für jeden Teilnehmer (Vorbereitung für Trainer & Teilnehmer)
  • Einzel-Gespräch mit direktem Vorgesetzten (persönliche Einladung, Grund für Seminar, Stärken/Schwächen-Analyse, Ziele definieren)

Während der Seminar-Module

Aufgabe des Trainers

  • Praxisnahe Situationen in Rollenspiele trainieren
  • persönliche Zieldefinition der Teilnehmer am Ende jedes Modules
  • Ziele richtig nach SMART definieren und Maßnahmen festlegen
  • Coachingmethoden (Zukunftsfragen, Stärken/Schwächen-Analyse)
  • Prioritäten setzen durch Anwendung Zeitmanagement-Prinzipien
  • Abfrage: sind Erwartungen erfüllt? – Seminar-Beurteilung – Feedback (mündlich & schriftlich)

Zwischen den Seminar-Modulen (Anwendungsphase)

Aufgabe des Vorgesetzten

  • Einzel/Gruppengespräche (begleitendes Coaching), Ziele kontrollieren und Erfolge rückmelden
  • Arbeit beobachten und Feedback geben
  • Seminarreihe wichtig nehmen und Möglichkeiten zur Umsetzung schaffen (Zeit, Kollegen informieren, Widerstände abbauen)

Aufgabe des Trainers

  • telefonisches Coaching oder/und
  • Arbeitsplatztraining (z.B. Mitfahrten im Außendienst mit anschließendem Feedback)
  • Austausch mit direkten Vorgesetzten und Personalentwicklung

Aufgabe der Teilnehmer

  • Austausch mit Kollegen (Peer-Gruppen, Kollegen-Coaching, Lernpatenschaften)

Nach der Seminarreihe

Aufgabe des Vorgesetzten

  • siehe: zwischen den Seminar-Modulen (ist das Ziel erreicht?)

Aufgabe des Trainers

  • siehe: zwischen den Seminar-Modulen

Aufgabe der Teilnehmer

  • siehe: zwischen den Seminar-Modulen
  • interne Multiplikatoren-Schulungen (Seminarteilnehmer schulen Kollegen)

weitere mögliche Maßnahmen

  • 1 – 2 x pro Jahr Gruppentreffen (mit oder ohne Trainer), um Seminarinhalte zu reflektieren, diskutieren und schwierige Situationen zu trainieren
  • Umfrage: Kundenzufriedenheit
  • Kollegen-Interview
  • Seminarteilnehmer beurteilen nach einiger Zeit (6-12 Monate) das Seminar

Unsere wichtigsten Leistungen auf einen Blick

Beratung

Greifen Sie auf über 20 Jahre Erfahrung zu, holen Sie sich Anregungen und neue Impulse. Selbstverständlich unverbindlich!

mehr erfahren

Seminarthemen

Hier finden Sie unsere Seminarthemen im Überblick!

mehr erfahren

Coaching

Die intensivste und erfolgversprechendste Trainingsform. Sie wollen vorankommen und noch erfolgreicher werden?...

mehr erfahren

Vorträge

Impuls-Vorträge. Sie möchten Ihr Team oder Ihre Kunden zusammenbringen? Sie planen Treffen....

mehr erfahren

Multimedia + Bilderimpressionen

Videos und Audios zum Reinschauen und -hören. Bilder aus Seminaren

mehr erfahren

Referenzen

Was andere über uns sagen. Aus dem Leben, für das Leben!

mehr erfahren

Gästebuch

Spontanes Feedback unserer Seminar-Teilnehmer. Lesen Sie die handschriftlichen Einträge in unserem Gästebuch...

Zum Gästebuch

Login Kundenbereich

Loggen Sie sich hier in Ihren eigenen Bereich bei Widmayer Seminare ein.

mehr erfahren
Design & Programmierung: Webagentur Studio Orange, Walheim